Sonntag, 10. März 2013

Geleert und Abgehakt (März 2013)

Und da wären wir auch schon bei der allgemeinen Müllbestaunung ;) 

Alles von dm

Balea Young Dusche Funky Jungle (disc) - Limitiert und recht fruchtig. Ob ich nun Feige und Granatapfel herausgerochen habe, kann ich euch nicht sagen, so soll es jedoch riechen. Zum Aufbrauchen musste ich mich nicht zwingen, es war also angenehm :)

Balea Creme-Öl-Duschpeeling Indian Chai - Ein Klassiker in meiner Dusche! Riecht warm, leicht würzig und peelt sanft, aber gründlich. Die Haut wird bei mir nicht ausgetrocknet. Ich bin froh, dass Indian Chai nur im Winter erhältlich ist, sonst hätte ich den vanilligen Duft sicherlich irgendwann mal über, weil ich es immer wieder kaufen würde. Zu haben für 1,45 €.

Balea Young  Dusche Hüttenzauber  (disc) - Das übliche Phänomen: Im Laden, direkt aus der Flasche, roch es super, zuhaus unter der Dusche nicht mehr. Laut Beschreibung roch das ebenfalls limitierte Duschgel nach kandiertem Apfel... Jetzt weiß ich, was ich garantiert nicht mehr essen werde ;) Hier tat das Aufbrauchen meiner Nase regelrecht weh, aber hey, es ist leer! 

 

Das Tetesept Kinder Badespaß Piratenbad hat das Spielkind in mir angesprochen. Vom Geruch her recht fruchtig süß, aber der Knaller war das Badewasser in Dunkellila. Fand ich hübsch. Und meine Haut war danach auch nicht ausgetrocknet. Soweit ich weiß, kostet der Badespaß 1,25 € bei dm. Würde ich wieder kaufen.


Ich bin ein Creme-Muffel, deshalb hier nur zwei empties:

Eau Thermale Avène Huile Corporelle - war in einem meiner Weihnachtspakete drin und hab ich gerne aufgebraucht... auch wenn es, wie der Name schon sagt, ölig war. Die große Flasche mit 200 ml kostet wohl um die 20 €. Das ist mir persönlich zu teuer für ein Produkt, welches ich eh nur im Winter nutzen würde. Wird nicht nachgekauft. (bin auch nicht sicher, wie es bei Pierre Fabre und Tierversuchen aussieht)

Neutrogena Deep Moisture Bodylotion - auch dies war eine Probe, die ich schnell in einem Drogeriemarkt (ich weiß nicht mehr, welchem) eingesteckt habe, weil ich so trockene Hände und Arme hatte. Das Produkt ist dick und cremig und pflegt wirklich gut. Meine kleine Größe mit 75 ml hat 1,25 € gekostet, eine große Flasche mit Pumpspender geht für etwa 6 € über den Ladentisch. Kein Nachkaufprodukt, da zu Johnson & Johnson gehörig und nicht tierversuchsfrei.


Weiter zum Thema Haare:

Das Balea Professional Pure + Fresh Shampoo gibt es in der Form, also mit Pumpspender (welcher leider nur "gesperrt" werden konnte, wenn man den Spender noch einmal herunterdrückte und so Produkt verschwendete), nicht mehr. Ich habe es sicherlich schon seit Sommer 2011. Als klassisches Peelingshampoo nutze ich es nur vor dem Haarefärben mit Pflanzenhaarfarbe, sonst ist es mir zu austrocknend. Der Preis lag früher bei 1,45 € (dm), den momentanen weiß ich nicht. Das Shampoo gibt es seit längerem in der etwas praktischeren Tube. Die werde ich mir demnächst wieder holen.

Mein Liebling unter den Shampoos, das Volumenshampoo Papaya & Bambus von Alterra, ruft seit einiger Zeit Begeisterung unter meinen Haareschneidern hervor. Ich bringe immer meine eigenen, silikonfreien Shampoos zum Friseur mit und von dem Duft des Alterra Volumenshampoos sind alle begeistert: Exotisch, fruchtig, süß, aber nicht zu süß. Wie ein alkoholfreier Cocktail im Urlaub. Dazu pflegt es fantastisch, die Haare sind kämmbar und es zieht keine Farbe. Gibt's für 1,99 € bei Rossmann und wird nachgekauft, sobald die anderen zwei Shampoos, die hier noch so stehen, leer sind.

Alverde Repair-Spülung Traube Avocado - ich benutze Alverde-Spülungen immer im Wechsel. Von Alverde Shampoos bekomme ich verstärkten Haarausfall, aber die Spülungen tun das, was sie sollen. Der Geruch ist ok. Ich benutze die Spülung auch als Pre-wash-Kur und sie macht ihre Sache gut.  Preis 2,25 € bei dm, landet bestimmt mal wieder hier.


Die Synergen 5 in 1 Waschcreme alle Hauttypen mit dem randomly placed Schriftzug "heartbeat" ist ein so totaler Flop, dass ich mich immernoch wundere, wie ich sie aufbrauchen konnte. Die Peelingstückchen in der Creme sind riesengroß, unregelmäßig und scharfkantig. Aua. Spart euch das Geld! Auch dieses  5 in 1-Versprechen sehe ich nicht wirklich gerechtfertigt: Waschcreme, Peeling, Maske, Gesichtshautmordinstrument und... ?! Angenehm gerochen hat die Creme auch nicht und alles in allem bin ich geläutert: Auch für die günstigen (ca.) 2 € (Rossmann) kommt mir dieses Zeug nicht mehr ins Haus.

Der Rival de Loop Clean & Care Augen Make-up Entferner jedoch, der hat sich zu meinem Liebling gemausert. Obwohl ich Öl beim Abschminken nicht leiden kann, ertrage ich dieses Produkt. Es wirkt einfach zu gut und ist superergiebig. Momentan nutze ich meine zweite Miniflasche für unter 1 €. Wird nachgekauft.

Rival de Loop Clean & Care 2 in 1 Make-up Entferner Balsam  - dickflüssig, entfernt kaum Amus, Mascara gar nicht, bäh. Seine ca. 1,50 € nicht wert. 

Ähnlich schlecht fällt mein Urteil zum Rival de Loop Clean & Care Pflegende(m) Gesichtswasser aus: Es brennt, es riecht nach Reiniger für Sanitäranlagen, meine Haut spannt nach der Benutzung. Ich bin froh, nur eine kleine Größe für ca. 0,50 € eingepackt zu haben. Entpfehlung hoch drei.

Ich merke schon, das hier ist meine Meckerkategorie, denn der Terra Naturi Augenmake up Entferner hat mich, gelinde gesagt, zur Weißglut getrieben. Cranberry und Sesam als Duft- und Lösestoffe klangen gut, und ja, der Entferner riecht auch schnieke, ABER man bekommt ihn nicht aus der Verpackung und aufs Wattepad. Ich habe gequetscht (zu harte Plastikverpackung), ich habe die Kappe abgezogen und versucht, so an den Entferner ran zu kommen, es war immer ein Kampf. Ärgerlich. Hier trifft Verpackungsmalfunction auf zu dickflüssige Konsistenz. Eine normale Dosierung war dementsprechend nie möglich und auch wenn das Zeug einigermaßen funktioniert hat, hatte ich irgendwann die Nase voll. Absolute Enttäuschung. Gibt es bei Müller für 1,95 €. 

 

Joa, Deo. Ich würde in Zukunft gerne auf Aluminiumsalze verzichten, deshalb bin ich noch auf der Suche.

Nivea Invisible Black&White Deo (Mini) - funktioniert, ist von den Inhaltsstoffen aber nicht so das Wahre. Unterwegs und beim Sport empfand ich es als sehr zuverlässig und es roch angenehm (manch anderes Deo gibt einem ja das Gefühl zu ersticken, wenn man es aufsprüht), aber wie gesagt: Möchte ich nicht nachkaufen. Gibt's in Drogeriemärkten für um 1 €.

CD Deo Zerstäuber Wasserlilie - riecht ein wenig nach alter Dame und sehr nach Alkohol. Das merkt man auch direkt nach der Rasur... Mein Ding war der Geruch nach wenigen Tagen nicht mehr, aber da musste ich durch ;) Immerhin keine Aluminiumverbindungen, yay! Im Laufe des Tages ließ die Wirkung auch gerne mal nach, vor allem in Situationen, in denen ich viel Action hatte, wie beispielsweise beim Dreh mit meiner Redaktion. Das war natürlich suboptimal. 
An den Preis kann ich mich nicht mehr erinnern, um die 2 € nehme ich an. Werde ich garantiert nicht nachkaufen. 

Auf zum Make up!

Den Anfang mache ich hier mal mit dem essence my skin tinted moisturizer in light skin. Den habe ich mittlerweile schon dreimal nachgekauft... Und muss ihn wohl mal genauer vorstellen. Er deckt absolut nichts ab, "wärmt" aber meine sehr blasse, kühle Haut auf (ich sehe gleich weniger kränklich aus) und spendet angenehm Feuchtigkeit, da wo ich sie brauche. Ich bekomme von ihm keine Unterlagerungen oder Pickel, glänze nicht schneller als sonst und vertrage ihn perfekt. Gibt es, jedenfalls hier in Leipzig soweit ich weiß, nur bei Rossmann für ca. 1,99 €. Nachkaufprodukt.

Max Factor False Lash Effect Mascara - Ja, das ist die beste Mascara, die ich kenne. Die Covergirl Lashblast soll zwar genauso gut sein, ich habe aber dennoch Unterschiede feststellen können. Leider ist die Firma hinter Max Factor Teil von Procter & Gamble und auf meiner Tierversuch-Abschussliste. Ich möchte solche Firmen in Zukunft auf keine Art und Weise mehr "unterstützen", tolles Ergebnis hin oder her. Kostet je nach Angebot und Drogerie zwischen 10 und 14 €.

essence stay allday 16h concealer "10 natural beige" - kurz und knapp: finde ich gut, hab ich nachgekauft. Der deckt meine lilabläulichen Schatten ziemlich gut ab. Perfect coverage kann ich eh' nicht erwarten.  2,45 € in Drogerien.

essence i <3 stage eyeshadow base  - Schöne Alltagsbase, die den Lidschatten nicht krass intensiviert, ihn aber da hält, wo er bleiben soll. Ich hab sie schon nachgekauft, einfach weil ich mich momentan im Alltag mit allzu krass-leuchtenden Farben nicht wohlfühle (der Frühling ist bei mir eben noch nicht angekommen). Vom Gefühl her ist meine nachgekaufte Base übrigens dunkler... das werde ich noch beobachten. Für ca. 2,50 € in der Drogerie.


Tacheles: Ich habe in den vergangenen drei Monaten zu viele Nagellacke (etwa 10) gekauft. An allem anderen, Duschgel, Schminke etc. pp. konnte ich einigermaßen vorbei gehen. Bei Lipgloss setzt mein Hirn ein, bei Lipcreams eher aus ;) Auch glaube ich immernoch den Anti-Augenring-Versprechen der verschiedensten Firmen *hust* Und ich habe meinen Lieblingsblendelidschatten gebunkert, da es so aussah als ginge er aus dem Sortiment (NOOOOOIIIIN!!!), I'm looking at you, RdL White Coffee!


Boah, wat ein Post. Ich hab meinen Müll jetzt erst recht satt und schmeiße ihn genüsslich in die Tonne. 

Welche der genannten Produkte hattet ihr auch und wie fandet ihr sie? Und nur mal so aus Interesse: Lest ihr gerne solche Müllposts? Warum?

Liebe Grüße
die Wombattante 

Kommentare:

  1. Wie war das mit dem Horten...? So ein paar Dinge habe ich davon noch "auf Reserve"/"zum Nachräumen" =^.^=

    Ich lese gerne Müllposts, denn mich interessieren allgemein eher alltägliche Produkte als den tausendsten Dior/Mac/vergleichbar Lidschatten/Lippenstift/sowas, denn ich bin dm-Käuferchen und so denke ich ein bisschen mehr darüber nach, was ich kaufe.
    *blubb*

    ...und das Piraten-Bad habe ich auch =^.^=

    AntwortenLöschen
  2. wow, das ist ja eine Menge.
    Das Hüttenzauber-Duschgel habe ich noch vor mir, mal sehen ob ich es auch so schlimm finde *grusel*

    jaja, an den Nagellackkäufen fühle ich mich mitschuldig >_>

    Ich lese Aufgebraucht-Posts richtig gerne. Es interessiert mich, was andere so schaffen aufzubrauchen und auch ihre kurze Meinung dazu. Sagt viel mehr als die meisten Reviews ;)

    Mein Post kommt evt die nächsten Tage, muss mal meine Motivation und Zeit wiederfinden :P

    Liebe Grüße, Caro

    Achja, das Makeup von alverde (das mit dem Swirl) kannst du haben. Ich glaube ich bin echt nicht der Typ dafür...

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag solche posts auch. :-)Danke für den tipp mit dem alterra-shampoo, das werde ich mal beriechen.
    Zu Aluminiumfreien deos die gut vor geruch schützen, habe ich 2 tipps. Deocremes von wolkenseifen und von waldfussels waldseifen, beide nur online zu kriegen. Ich hab einige deos ausprobiert, die sinds. ;-)
    Ich würDe ja jetzt gerne klickwirksam auf die Blogbeitraege bei mir verlinken, das klappt aber mit dem Telefon nicht. :-P
    Viele Gruesse,
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Tipp! Von wolkenseifen hab ich schon einiges gehört, mich schreckt nur immer ein wenig das online bestellen ab... aber ich denke, ich werde das mal probieren, schon allein auf Grund der vielen positiven Stimmen dazu.

      Liebe Grüße
      Caro

      Löschen
  4. Caro nimmt ihre eigenen Shampoos zum Friseur mit. Das muß ich jetzt erstmal verdauen. Hab ich ehrlich noch nie drüber nachgedacht.

    Interessant, was sich bei dir so angesammelt hat und was du so leer gemacht hast. Zeigt mir wieder mal, dass ich hier in Kanada wesentlich weniger Sachen kaufe als in Deutschland. Schon allein wegen den Preisen.

    Ich brauch einen DM in Saskatoon.

    AntwortenLöschen