Montag, 14. Januar 2013

Zeig deine Lacke # 43 - Braune Haut?!

Und wieder ist Montagabend, Zeit für Zeig deine Lacke bei Caro und mir! 

Ihr wundert euch über den komischen Namen dieses Posts? Öhm, ja, wir haben Mitte Januar, nein, ich fahr' nicht schon wieder in den Urlaub und Sonnenbänken bleibe ich generell fern. Meine Damen und Herren, es handelt sich mal wieder um ein Lacknamensgebungsfail, aber vom allerfeinsten

Es geht um folgenden Lack:



Das edle Stück heißt 81 Brun Peau und ist mein erster Lack von Yves Rocher. Er gehört zur Reihe Vernis Brillance, was ihn mit 7,90 € zu einem der kostspieligsten Lacke meiner Sammlung macht. Gekauft habe ich in einem YR-Laden, auf der YR-Homepage konnte ich ihn nicht (hundertprozentig) finden, denn dort gibt es keine französischen Lackbezeichnungen, nur deutsche.*

Tja, und warum das so ist, lässt sich einfach erklären, denn dieses hübsche dunkle Weinrot mit pinkem und silbrigem Schimmer hat nunmal so gar nichts mit "Brauner Haut" zu tun. Das nämlich ist die buchstäbliche Übersetzung von Brun Peau. *kopfschüttel*



Der Pinsel ist recht lang oder es kommt mir nur so vor, weil ich kurze Finger habe. Jedenfalls ist er mittelbreit und brauchbar. 



Von der Konsistenz her ist Brun Peau recht flüssig und mittelprächtig deckend. Zwei Schichten braucht es schon für ein schönes Ergebnis. Die Lackfotos sind übrigens am zweiten Tag, an dem ich den Lack trug, entstanden. Deshalb sieht man schon die Nagelspitzen durch. Ich muss aber dazu sagen, dass man diese wirklich nur auf den Fotos so deutlich sehen konnte. 

Plus Essence BTGN topcoat

Und wie sah's bei der Haltbarkeit aus? Joaaa, leider nicht so großartig, denn es splitterte schon am Ende des zweiten Tages. Keine Ahnung, was ich da besonderes gemacht habe. Vielleicht vertragen sich Essence Peel off topcoat und Brun Peau nicht so wirklich. Schade! Vor allem, weil der Lack ja doch schon etwas kostenintensiver war...

Was sind eure Erfahrungen mit Yves Rocher-Lacken?

*Interessant ist übrigens, dass Yves Rocher ausschließlich Nude, Pink, Lila, Rot und Braun im Vernis Brillance-Angebot hat. Warum so krass eingeschränkt, YR?

Liebe Grüße

Wombattante

Kommentare:

  1. hui, der ist hübsch aber teuer o_O
    Der Name ist ja wirklich ein fail.

    Das mit der Haltbarkeit könnte aber tatsächlich am Peel off basecoat liegen...

    Aber hübsch ist er... eine schöne Farbe mit schönem Schimmer :)

    Ganz liebe Grüße, Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denk' auch, dass ich mit dem Baselack falsch lag. Die braune Haut wird demnächst also nochmal mit was anderem "drunter" probiert (ein Hoch auf die widerwärtige Doppeldeutigkeit ;)

      Ganz liebe Grüße zurück

      Löschen
  2. botanisch ist peau die beerenhaut ;) von daher würde es ja mit dem farbton ganz gut passen. allerdings kann ich dann keinerlei braun entdecken :D

    lassen wir den namen also weg...die farbe ist jedenfalls toll :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aha! Das ergibt natürlich Sinn, vielen Dank! Wieder was gelernt ;)

      Ich mag die Farbe aber auch sehr.

      Liebe Grüße

      Caro

      Löschen