Montag, 10. Dezember 2012

Zeig deine Lacke # 40 - Schlechter Tag für ein Jubiläum

40mal ZDL ist ja eigentlich ein Grund zum Feiern, aber dieser spezielle Montag hat dieses Memo wohl nicht bekommen. E-mails verschwinden auf mysteriöse Weise... sowas kommt vor. Jedenfalls hatte ich heute den blödesten Tag seit langem, so ziemlich alles, was schief gehen konnte, hat das in so einer Formvollendung getan, dass ich eine Verschwörung wittere. #conspiracywombat

Egal: Seit Februar diesen Jahres stellen die beste Caro der Welt und ich hier vor, was uns so auf die Finger kommt. Vielen Dank, Süße! Fühl dich umarmt! *Hier* geht's für alle, die neugierig auf Caros Lack der Woche sind, lang.

Ich hab heute leider kein solches Feuerwerk an herrlichen Farben und Glitzer wie Caro, sondern etwas für mich untypisches: Einen Jellylack. Ich zieh jetzt schon mal den Kopf ein und lasse mir gerne, von denen, die besser wissen als ich, was genau ein Jellylack ist, die Definition um die Ohren hauen. Ich bin ja eher ein Faultier, was lackieren angeht und wunder' mich über Mädels, die allen Ernstes drei oder vier Schichten eines Lackes spazieren tragen... aber heute bin ich auch so eine, wenn auch widerwillig. 



Ich war mal wieder bei Rival de Loop stöbern, die haben so viele schöne Farben und für knapp 2 € probiere ich gerne mal was aus. Deshalb und weil ich Beeriges so toll finde, nahm ich die "44" mit. Böse Zungen würden behaupten, dass ich den Lack nur gekauft habe, weil das nun mal meine Lieblingszahl ist... aber das war reiner Zufall. 



In der Flasche ist der Lack Lilapink und dunkel, sehr edel. 



Auf den Nägeln jedoch ist er Magenta - auch nett, aber eben nicht das, was ich erwartet habe. 

Der typische RdL-Pinsel ist ganz angenehm zu handhaben (wenn auch schmal), hilft aber auch nichts bei dieser extrem flüssigen Konsistenz. Nach der ersten dünnen Schicht war ich ernüchtert: Pink. Die zweite Schicht ließ das Nagelweiß noch durchschimmern. Die dritte auch, zum Teil. Vierte Schicht: annehmbar, aber doch immernoch jellymäßig. Bin ich froh, dass es den essence BTGN top sealer gibt. Ohne ihn hätte ich wohl lange warten können.



Doch die Haltbarkeit kann auch er nicht retten. Tipwear nach einem halben Tag. Ach Menno, RdL "44". Du hättest sooo schön sein können. 



Welche Lacke hatten für euch böse Überraschungen bereit gehalten? Welche Farbe des "44"ers gefällt euch besser, die in der Flasche oder die auf dem Nagel?

Liebe Grüße

die sich nun eingraben gehende Wombattante

1 Kommentar:

  1. ohjee, was ist denn heut passiert? Klingt gar nicht schön. Es wird alles wieder gut *noch ein Stück schoki rüberschieb*

    Ich finde die Farbe in der Flasche aber auch auf den Nägeln hübsch. Aber 4 Schichten wären mir auch zu viel! Schade

    Knuddelz, Caro

    AntwortenLöschen