Dienstag, 13. November 2012

Papanga - Eine Liebeserklärung.



Ich habe Haare, lange Haare, might I add. Und die nerven manchmal ganz gewaltig. Herkömmliche Haargummis helfen da schon, scheitern aber zum Teil an meinen sehr dünnen, glatten Haaren. Alles rutscht raus oder ein Miniknödel wird unschön zusammengequetscht. Dazwischen? Nichts ;) 

Jahrelang hab' ich mich damit abgefunden bis die beste Caro der Welt (keine Widerrede!!) mir diesen knight in shining armour vorgestellt oder besser gesagt geschenkt hat: Papanga! 



Natürlich war ich zunächst schüchtern und etwas skeptisch. Was konnte der schon können, was Andere nicht auch vollbrachten? Aber heimlich, still und leise schlich sich der von mir liebevoll Herr Telefonschnur getaufte Haargummi in meinen Alltag und mein Herz. 

Morgens im Bad greife ich automatisch zu ihm. Bei Sport hält er auch alles da, wo es sein soll. Und ein Dutt mit Papanga wirkt schöner (wenn auch nicht eleganter) als mit einem herkömmlichen Haargummi. 

Ich habe meinen ozeanblauen Papanga jetzt seit mehreren Monaten und er ist nur minimal (wenn überhaupt) ausgeleiert, springt sogar nach den wildesten Aktionen wieder zurück in seine alte Form. Und im Gegensatz zu seinen schwarzen Stoffkumpanen aus dm verlier' oder verleg' ich ihn auch nicht so leicht. Ihr kennt das Problem ja sicher: Man kauft fünf Haargummis im Pack und verliert nach und nach alle in der Wohnung und diversen Hand - und Sporttaschen. Ist mir mit Papanga noch nicht passiert *aufHolzklopf*



Genaueres findet ihr *hier*. Die großen Papangas kosten übrigens 2,40 €, die kleinen 1,60 €. Der Versand kostet pro Paket 2,20 €; wenn ihr über 12 € Warenwert kommt, fallen die Versandkosten weg.

Vielen Dank an Caro, die mir dieses coole Stück Kunstharz geschenkt hat!

Habt ihr Papangas schon ausprobiert? Was sind eure Erfahrungen mit solchen oder ähnlichen Haargummis?

Liebe Grüße

Wombattante

Kommentare:

  1. Hört sich spannend an, das Teil, ich hab nämlich ganz fürchterlich feine, fliegende Haare!

    Liebe Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  2. oh Süße, ich freu mich riesig, dass du so zufrieden bist! :D (ich hoffe das ist ok, wenn ich dich so nenn? :P)
    Hab letztens deinen anderen Blog ausgelesen und ihn da auf einem Foto entdeckt, das hat mich auch schon sehr gefreut ^_^

    Ich plane auch mal darüber zu schreiben, vielleicht schreibe ich Papanga auch für eine Verlosung an...
    Ich bin nämlich immer noch so begeistert wie du :) Meine Mutti liebt ihren auch. Schon spannend diese Telefonschnur :P

    Ganz liebe Grüße, Caro

    AntwortenLöschen
  3. i like the first pic the idea is cool and the place/location in the second picture is just bretahtaking
    what a lovely place

    want to follow each other? i will defiently follow back

    my blog:
    http://thebizarrebirdcage.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Ach wie schön zu lesen, dass es so etwas wie wahre Liebe noch gibt, in unserer kalten Zeit... Muss ja nicht immer nur zwischen Menschen sein ...
    Scherz beiseite, ich hab so ein Papanga noch nie probiert, werde es aber wohl mal tun ;)

    AntwortenLöschen
  5. Jaja, Liebe zu Gegenständen... schon ein bissl creepy :D

    AntwortenLöschen