Mittwoch, 4. April 2012

Der LE-Wahnsinn

It's time to rant! Warum?

Weil mich die Situation gerade absolut nervt. Ich bin noch nicht mal der Typ der allen möglichen LE-Produkten hinterherjagt, aber wenigstens angucken und mir mein eigenes Bild davon machen können, das muss doch irgendwie drin sein?! Oder seh ich das falsch. Die Catrice Revoltaire hat mich jetzt zum Beispiel nicht so aus den Socken gehauen, ich wollte mir aber zumindest mal den/das Ombre-Blush mal angucken. Tja, ist nicht, wenn man unter 1,65 m groß und kein einziges Exemplar in keiner der Leipziger Filialen mehr da ist (ich war in dreien). Den Tester kann ich erfühlen - mehr nicht. 

Zur nächsten LE: Essence Soul Sista. Wollte ich mir auch nur mal ansehen und mal den Kabuki testen, aber da fehlte sogar der Test-Kabuki. Lustigerweise hab ich genau diesen dann auf ein Puder "gesteckt" (anders kann man die Pinselvergewaltigung nicht beschreiben) an der Essence-Theke gefunden. Lecker! Erklärt mich eigentlich jemand für blöd, wenn ich erzähle, dass ich ihn dann etwas abgeklopft und zum Aufsteller zurückgebracht habe, damit Andere zumindest wissen, was denn an dem leeren Fleck da stand!?!

Mein persönliches Highlight war jedoch die Sommer-LE von P2. Die wurde ja schon mit den Worten rausgegeben, dass sie jetzt mehrere Monate in den Läden stehen wird. Monate. Nicht eine Ladung und dann ist alles weg! Aber was seh' ich, als ich, naiv wie ich bin, durch den dm schlendere: Einen komplett leergefegten Aufsteller! Alles weg bis auf ein Schimmerpuder im Flakon, einen blauen Lidschatten, zwei oder drei gold/silbrigen Glitzerkajals und die ungeliebten Bronzingsticks. Selbst Tester wurden aus dem Ding rausgerissen. 

Ja, wo sind wir denn hier, frage ich mich da. Das nimmt ja Ausmaße an, von denen ich dachte, dass sie nur auf gehypte Apple-Produkte oder die neuesten Supersonderangebote von Lidl, Aldi und Co. zutreffen. Stellen sich demnächst einige besonderes "Angefixte" die Nacht vor 'ner LE-Auslieferung vor den dm?

Ich habe mir vor allem bei letzterer Edition zwar schon von vornherein gedacht "wart' erstmal den Hype am Anfang ab, später ist immernoch Zeit...", aber wenigstens mal ein bisschen was ansehen hätte doch mal drin sein können... Ich will gar nicht wissen, wie das abläuft, wenn so ein Aufsteller neu aufgebaut wird. Werden da von einem Teil mehrere Stück mitgenommen, damit man sie dann irgendwo teuer verkaufen kann? Geht's da zu wie Samstagvormittag am Wühltisch? Ich mag ja auch Kosmetik (can you tell? ;), aber mittlerweile macht das echt keinen Spass mehr. Es ist nicht mein Lebensinhalt, nach LEs Ausschau zu halten, ich werde mich nicht um ein Blush kloppen und im Endeffekt lassen mich viele der Hypes auch kalt, aber die Art und Weise, wie die Aufsteller zerfleddert werden... das nervt mich gewaltig. Aber vielleicht macht ja genau dieser Adrenalinkick "ich habe etwas, was limitiert war und was andere nicht mehr bekommen haben" den Reiz für Viele aus? Vor meinem inneren Auge kriecht eine Kosmetikverrückte aus einem Haufen sich prügelnder "Weiber" mit dem letzten Exemplar Blush/Creameyeshadow/ whatever hervor und hält ihn an der Kasse triumphierend in die Höhe... wie den heiligen Gral oder sowas... Mein Kopfkino ist eindeutig zu sehr von Comicverfilmungen beeinflusst. Wenn ich sehe, wieviele Leute (auch) bei höherpreisigen LEs am Verkaufstag alle Läden und Onlinequellen abklappern, dann gehe ich einfach mal davon aus.

Das soll keine Kritik sein, an den Menschen, denen sowas Spass macht. Ganz und gar nicht. Nur weil ich nicht der Typ dafür bin, will ich das ja niemandem madig machen. Es nimmt halt meiner Meinung nach immer bizarrere Züge an und ich bin nich nur angesichts der extremen Fülle an LEs, sondern auch angesichts dieser rücksichtslosen Haltung mancher Einkäuferinnen so nach dem Motto "Ich teste mal alles durch, werfe ein bisschen was durcheinander und hinterlass dann einfach nen Saustall" ein wenig überfordert. Klar, kann jetzt jemand mit dem Argument ankommen, dass für sowas immer auch die dm-Mitarbeiter verantwortlich sind. Mag auch sein, aber warum können nicht mal alle Menschen versuchen, Rücksicht aufeinander zu nehmen? Das könnte sich vielleicht noch jemand angucken/ kaufen wollen - ich tatsch da mal lieber nicht rein, schmier das nicht rum oder mach was auch immer?! Oder ist es den meisten egal, wer nach ihnen kommt? 

Mir nicht. Aber was mir langsam schnuppe ist, sind LEs und vor allem gehypte Produkte.  

Liebe Grüße
Wombattante

 

Kommentare:

  1. also ich gucke schon gar nicht mehr gezielt nach LE's und sie interessieren mich kaum. Es ist eh meist der gleiche kram.

    wenn ich mal zufällig einen aufsteller sehe, guck ich mir das an, was noch da ist. wenn mir was gefällt, kommt es auch mit. aber hinter her jagen tue ich nicht.

    aber ist kein wunder, wie viele son hype um LE's machen undviele dann damit anstecken...dann wird sich natürlich auf die austeller gestürzt und zeug gekauft, was man vllt schon drei mal hat oder gar nicht braucht.hauptsache man hat es.

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deinen Kommentar! Ja, ich denke mal, dass die Marketingpeople der Kosmetikfirmen sich angesichts der vielen Posts und Käufer die Hände reiben ;) Zu Recht natürlich. Du machst das ganz richtig und ich bin generell auch so, dass ich mir die Reste nach dem großen Sturm ansehe und mitnehme, was mir gefällt... aber nachdem ich so kurz hintereinander so viel Chaos gesehen hab, musste ich meinem Ärger einfach mal Luft machen.

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöner Post! Mir geht es manchmal ähnlich. Oft sehe ich total verwüstete Aufsteller und angetaschte Produkte obwohl es Tester gibt.

    Ich hab das Glück, dass ich neuerdings einen DM in einem Industriegebiet habe, welches auf dem Weg liegt. Da ist immer alles frisch, da kaum jüngere Mädels dort hingehen.

    GLG Ina

    AntwortenLöschen
  4. Das ist einfach nur nervig :(
    Ich kenne das nur allzu gut und irgendwann gibt man's einfach nur auf :(

    AntwortenLöschen
  5. ich versteh das LE Prinzip manchmal nicht so recht... ich meine ja, dadurch dass es limited ist animiert es uns ja zu kaufen, denn es ist sonst irgendwann weg (oder nie da, weil schon um "Mitternacht" ausverkauft) aber zum anderen warum nicht ein, zwei mal auffüllen lassen, wenn Bedarf besteht, damit würde man doch mehr Geld machen, oder?

    Ich kann auch nicht verstehen, wie manche mit den Produkten/Aufstellern umgehen, aber das geht mir ja häufig so, dass ich andere Menschen und ihren Umgang nicht verstehe o.O

    So, warum die Aufsteller so schnell leer sind? Liegt vermutlich daran, dass da nur (auf 2dm, 1Müller und 1rossmann gesehen) 20 Stück pro Produkt rumstehen und in Leipzig ca 200.000 weibliche Personen leben, die potentielle Käuferinnen sind
    Da sind also genug dabei, die auch schon nach Öffnen des Geschäfts einkaufen können.

    Das mit dem Kabuki... da hatte ich im dm in der Grimmaischen gefragt und die Verkäuferin meinte, dass sie die entfernen mussten (es klang, wie dass sie sie wegschmeißen/zerstören mussten) und sie wusste aber nicht warum. Sie hoffte auch nur, dass da neue kommen.

    Ich bin aber auch immer enttäuscht, wenn ich bestimmte Produkte nicht zu Gesicht bekommen, ganz besonders dann, wenn ich mich schon drauf gefreut hatte...

    AntwortenLöschen
  6. Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen, Caro, mal wieder. Wenn ich sowas gesehen habe, dann hab ich auch immer Gänsehaut bekommen. Meist sortier ich dann auch ein bisschen rum, weil's mich nervt. OCD läßt grüßen, mein Mann rollt die Augen.

    Muß sagen, dass ich hier in Canada mit Make up so kaum was am Hut habe. Das Einzige, was ich hier gekauft habe, war ein Mascara. Sowas wie MAC gibt's in der Stadt nicht und ist mir auch zu teuer. OPI reißt mich auch nicht vom Hocker und überhaupt scheint mir das hier alles ein bisschen fad. Oder es liegt an mir.

    Na jedenfalls, wäre schön, wenn die Leute ein bisschen ordentlicher mit Sachen umgehen würden, die ihnen nicht gehören. Aber red du mal mit der Kuh Französisch.

    AntwortenLöschen