Mittwoch, 7. Dezember 2011

Schöne Nägel für das Wombat Teil 1


Na, hattet ihr einen schönen Nikolaus? Gabs schöne Sachen in euren Stiefeln? Mein Freund hat mich gestern mit absolut tollen Wild Thing- Hausschuhen überrascht... weil ich "Where the Wild Things are" von Maurice Sendak total liebe :) 

(via) so ungefähr sehen meine Kuschelschuhe aus, wie der große natürlich ;)
 Die sind absolut kuschelig und warm, und ich hab gestern wie ein Kind mit denen gespielt. Muss ich mich dafür schämen? Nö, oder?

Passend zu der Jahreszeit hab ich meine Nägel (seit langem mal wieder) lackiert, mit Kiko's lieblich benannter "224". Vorher hab ich die Nägel entfettet und mit Baselack von P2 "behandelt". Dann zwei Schichten Farbe und als Überlack hab ich das erste Mal überhaupt den Essence BTGN Top Sealer verwendet... der Glanz ist ja mal umwerfend! Trockenzeit war angenehm, ich hatte das Gefühl, dass ich mir noch nie so schnell und einfach die Nägel lackiert hab. Das liegt aber wohl auch an dem tollen Kiko-Pinsel, welcher sehr breit ist. Damit hat das einfach mal Spass gemacht.


Die Farbe ist ein schönes dunkles, metallisches Rot. Der metallische Glitzer ist leicht goldig. Fand ich perfekt für Weihnachten. Am kleinen Finger der linken Hand hab ich dann noch den Essence Dance Topcoat "Waking up in Las Vegas" aufgetragen, einfach mal zum testen, wie das wirkt. War leider nicht so der Brüller. Da eignen sich wohl andere Farben besser. 

Hier sieht man den Opalsplitterüberlack...ein wenig
Leider hatte ich nach einem Tag schon (und jetzt kommt das Wort, was ich absolut hasse... hab aber kein besseres) TIPWEAR. Mööp. Und nach drei Tagen war die ganze Sache schon wieder vorbei für mich. Lustigerweise konnte man den Lack mit Hilfe des Topsealers vom Nagel ziehen, sah dann aus wie ein alter Aufkleber. Da das aber nicht der Sinn der Sache ist, nehme ich jedenfalls an, hab ich den Rest dann abgenommen. Das ging aber schön einfach und ohne rote Verfärbungen. 
Ich freu mich schon auf den nächsten Lack aus meiner "Unbenutzt"-Kiste. 

Liebe Grüße

Wombattante


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen