Donnerstag, 17. November 2011

Brr-kalt! Ab unters warme Wasser...

Bibber... Webcam-Madness ;)
Es wird immer kälter und unfreundlicher draußen. Morgens beim Frühstück bibbern wir rum und mittlerweile muss die Heizung im Bad angestellt sein, bevor man sich entblättert. Zwar stehen noch einige fruchtige Duschgels um die Wanne rum, aber im Moment ist mir mehr nach nussig-süßen, warmen Düften mit viiiiiiiiel Schaumbildung. Deshalb stell ich euch heute meine Lieblinge vor:



Favorit Nr 1: 

Rubbeltee 
Oben rechts steht noch das Schreckenswort "Limited Edition" - ach menno!
Mhm, Chai Latte! Und Zimt! Das dachte ich, als ich im dm dieses Peeling einsteckte... und es riecht auch wirklich göttlich nach Gewürzen und ein bisschen nach Tee mit Milch. Es ist recht grobkörnig und wohl weniger für die zartbesaiteten Häutchen geeignet, aber ich find es ok. 
Wer von einem Peeling allerdings erwartet, dass es auch Feuchtigkeit spendet (soll's ja auch geben und könnte man bei Creme-Öl ja auch vermuten), dem kann rate ich eher davon ab, Balea Creme-Öl Duschpeeling Indian Chai zu benutzen. Cremen danach ist Pflicht, jedenfalls bei mir. 

Favorit Nr 2: 

Kekshaut!

Jaja, die Rookie war's mal wieder. Die hat im Sommer von der Müller Bodybutter Mandel Vanille erzählt... und die so überzeugend beworben, dass ich sie mir auch geholt hab. Dazu gibt es, wie ich kürzlich festgestellt hab, auch ein genauso duftendes Duschgel. Eingesackt! :D Seitdem benutz' ich es nur noch... ich verwöhne mich selbst, sozusagen. Der Duft ist keksig-vanillig, ein bisschen wie Spekulatius und süß. Wäre das ein Sirup, ich würde es überall drauf tun und mampfen. 

Favorit Nr 3:

Vanille-Teig-Haar



Vor kurzem hab ich mich mal wieder durch das NK-Shampoo-Sortiment im dm geschnuppert und diesen Schatz gefunden. Der Preis war mit fast 3 € für grade mal 200 ml schon recht hoch, aber dafür bekommt man mit dem Sante Kurshampoo einen herrlichen Duft und eine Superpflegewirkung. Mal ohne Mist, ich hab in den letzten paar Tagen öfters mal die Flasche genommen und einfach nur dran geschnuppert. Riecht wie Weihnachtsbäckerei mit Mama. Wie das bei Inhaltsstoffen wie Olive und Gingko möglich ist? Keine Ahnung, aber ist mir auch ein wenig schnuppe, solange es so eine Wirkung hat, denn
nach Waschen und Spülung sind die Haare kein bisschen verknotet. Nur leider hält sich der Duft nicht so lange. Schade. 

Dank dieser dreifachen Beduftung guckt das Wombat dann auch wieder etwas freundlicher aus Schal und Mütze raus :)


   











Liebe Grüße
die Wombattante  

Kommentare:

  1. Ach komm, das bisschen kalt was ihr habt. Bei uns sinds gerade -11°C und es soll heute schön schnein. Ja, feuchte Kälter fühlt sich kälter an. Bei uns ist es aber so trocken, dass meine Haar gleich nach dem trocknen anfangen zu fliegen. Auf Arbeit fahren zerstört dann sofort alles, weil die Mütze keinen Freiraum für 'ne ordentlich Frisur hergibt. Ich glaub ich geh sie abschneiden lassen, weniger Stress auf dem Kopf.

    AntwortenLöschen
  2. Ach Süße, mir ist klar, dass es bei dir kälter ist, aber wenn ich friere, dann friere ich nu ma ;)
    Was deine Haare angeht: Kann es an dem Shampoo liegen, dass du benutzt? Oooder du könntest dir einen Ionen-Fön zulegen, der sollte die fliegenden Haare eigentlich bändigen. Es gibt auch solche Haarbürsten mit Ioneneffekt (nicht die billigen). Abschneiden kann keine Lösung sein, außerdem wird's dann noch kälter am Kopf.
    xx

    AntwortenLöschen
  3. Alle drei Produkte klingen in deinen Beschreibungen sehr gut. Das Peeling habe ich selbst schon und bin genauso begeistert wie du :)
    Das Duschgel und das Schampoo werde ich denke ich auch mal in nächster zeit testen.
    ps. Du hast einen wundervollen Blog!

    AntwortenLöschen
  4. Danke dir!! Und freut mich total, dass das Wombatbaby dir gefällt!
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen