Freitag, 14. Oktober 2011

5 Things that make me a weirdo...


via

1 Ich wäre gerne total hip und alternativ, träume aber insgeheim von Hochzeit und Kindern und könnte immer wieder heulen, wenn ich sehe, wie viele Leute heiraten und/ oder schwanger sind. Irgendwie tickt meine Uhr gewaltig und die Massen an Schwangeren hier und Bekannten, die ihr Hochzeitsdatum verkünden, machen das nicht besser. Ich = altmodisch.

2 Ich hatte nie Angst vorm Zahnarzt. Nie. Da ich mich aber seit letztem Dezember mit Zahnschmerzen rumplage, ist diese erfreuliche Phase vorbei. Schwitzige Hände, totale Anspannung und unbewusstes Wegrücken von der Zahnärztin - hallo!

3 Als alter Perfektionist trenne ich zusammenklebende Mascarawimpern mit der Pinzette. Das dauert dann natürlich. Und sieht so aus, als ob ich mir meine Wimpern rauszupfe. Mascarabürstchen ohne Mascara dran hab ich schon probiert. Wirkt aber nicht so zufriedenstellend.

4 Ich bin ein Nervenbündel, welches entweder an den Nägeln kaut (seit ich 5 bin), versucht gesplisste Haare zu finden oder sich ständig ins Gesicht oder an die Haare fasst, wenn es gestresst ist. Also eigentlich fast immer. Auch wenn ich weiß, dass vor allem an den Nägel kauen kein schöner Anblick ist - immer wenn ich andere Menschen dabei beobachte, denke ich "Oh nee, so siehst du dann aus??". Nagellack hilft zeitweise,(da finde ich Kauen dann doch zu eklig), sieht aber nie schön aus. ja ratet mal wieso

5 Ich kann Filme mehrmals hintereinander sehen, unlike many other people. Hilft mir natürlich sehr bei meinem Studium, nervt aber meinen werten Herrn Freund, welcher Filme nur mit großem Abstand nochmal gucken kann. Ich lese auch Bücher gerne mehrmals. Und mein - recht oft wechselndes - Lieblingslied läuft in Dauerrotation. Beim Wiedersehen,-lesen und -hören fallen mir immer andere Dinge auf, ich konzentriere mich zum Beispiel auf Schnitt, Licht, Mis en scene, Nebencharaktere, Hinweise auf den Ausgang, einzelne Musikinstrumente oder bestimmte Textpassagen.    

Das wars. 'nuff said. I'm weird.
Liebe Grüße

Wombattante

1 Kommentar: